Schleswig-Holstein will Staatsvertrag zum Hochwasserschutz an der Elbe beitreten

Direktes Stimmrecht für die Entscheidung über die Flutung

|
|

Mit dem Ziel einer länderübergreifenden Zusammenarbeit für einen besseren Hochwasserschutz will Schleswig-Holstein dem bereits bestehenden Staatsvertrag zwischen den Ländern Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und dem Bund zum Hochwasserschutz an der Elbe beitreten. Das hat das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -