Umweltministerin Heinen-Esser kündigt nach Hochwasserkatastrophe genaue Analysen an

„Widerstandsfähigkeit gegen Folgen des Klimawandels stärken“

|
|

Die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) hat nach der aktuellen Hochwasserkatastrophe genaue Analysen angekündigt. Es gelte, gemeinsam mit den betroffenen Kommunen, Kreisen und Wasserverbänden zu prüfen, wie sich Kommunen noch besser auf solche Extremereignisse vorbereiten können. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -