Umweltverbände in Bayern: Düngeverordnung kann Probleme der Gewässer nicht lösen

Von bayeri­scher Staatsregierung Vorstoß auf Bundesebene gefordert

|
|

Die Regelungen der neuen Düngeverordnung reichen nach Auffassung bayerischer Umweltverbände nicht aus, um die Probleme der Gewässer zu lösen. Nach wie vor seien Gewässer und Grundwasser in Bayern nicht in einem Zustand, wie es die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) und die Nitratrichtlinie der EU vorsehen. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -