Stoffkreisläufe zwischen Stadt und Land schließen

|
|

Mit Fördermitteln in Höhe von rund 680.000 € arbeiten Forschungsteams der Universität Hohenheim derzeit daran, die Stoffkreisläufe zwischen Stadt und Land durch moderne Verwertungsverfahren zu schließen. Kernidee des Projektes „Rural Urban Nutrient Partnership (RUN)" ist es, aus Bioabfällen und häuslichem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -