Bundestagswahl: Grüne bekennen sich zum Schutz der Wasserressourcen

Programmentwurf soll im Juni auf einem Parteitag final beschlossen werden

|
|

Bündnis 90/Die Grünen haben sich anlässlich der Bundestagswahl zum Schutz der Wasserressourcen bekannt. Nitrat, Waschmittelrückstände und Medikamentenreste, die Grundwasser, Seen und Flüsse belasten, gehören nicht ins Abwasser, schreibt die Partei in ihrem jetzt vorgestellten Programmentwurf, der im kommenden ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -