Emscher muss in Gelsenkirchen nicht mehr belüftet werden

In Gelsenkirchen muss die Emscher nicht mehr belüftet werden. Die Emschergenossenschaft hat schwimmende Sauerstoff-Dosierstationen gehoben, wie sie Anfang Dezember mitteilte. Ziel der in den 90er-Jahren installierten „Sauerstoff-Flöße“ war es, Geruchsbildungen durch den abwasserführenden Fluss zu reduzieren oder gar zu vermeiden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -