Planfeststellungsbeschluss für Deichbau in Düsseldorf-Himmelgeist laut OVG rechtswidrig

Wasserrechtliches Verbesserungsgebot nicht hinreichend berücksichtigt

|
|

Die Genehmigung der Bezirksregierung Düsseldorf für den Neubau eines Deiches entlang des Rheins im „Himmelgeister Rheinbogen" in Düsseldorf ist rechtswidrig und nicht vollziehbar. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW in Münster am 3. Februar entschieden. Die Bezirksregierung hatte der Stadt Düsseldorf ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -