|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Tag der Daseinsvorsorge: VKU weist auf Bedeutung kommunaler Unternehmen hin

Tag der Daseinsvorsorge: VKU weist auf Bedeutung kommunaler Unternehmen hin
Bildquelle: Gina Sanders - stock.adobe.com - 60540788
20.06.2018 − 

Kommunale Unternehmen sind zentrale Infrastrukturdienstleister und wesentliche Impulsgeber in ihren Regionen. Sie sichern Arbeitsplätze für 731.000 Menschen, sind für ein Einkommen in Höhe von 16,7 Milliarden Euro verantwortlich und generieren 23,7 Milliarden Euro Steuern. Darauf hat der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) zum Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni hingewiesen.

„Die mehr als 260.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommunaler Unternehmen halten Deutschland am Laufen“, sagte Michael Ebling, Oberbürgermeister von Mainz und VKU-Präsident. Die von den Kommunalbetrieben erbrachten Dienstleistungen, wie etwa die Trinkwasserversorgung und die Abwasserentsorgung, funktionierten jeden Tag verlässlich im Hintergrund. „Am Tag der Daseinsvorsorge laden wir dazu ein, diese Dienstleistungen ganz bewusst wahrzunehmen“, so Ebling. Verbandsangaben zufolge haben die VKU-Mitgliedsunternehmen beim Trinkwasser einen Marktanteil von 88 Prozent und bei der Abwasserentsorgung einen Marktanteil von 43 Prozent.

Der Verband hat aktuell das Positionspapier „Regional. Verlässlich. Nachhaltig. - Der grundsätzliche Wert kommunaler Unternehmen auf den Punkt gebracht“ veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass auf jeden Vollzeitbeschäftigten eines VKU-Mitgliedsunternehmens nahezu 1,8 weitere Beschäftigte in Deutschland entfallen. Jedes Einkommen eines direkt bei einem VKU-Mitgliedsunternehmen Beschäftigten generiere etwa ein weiteres Einkommen (genau 0,9).

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 26.2018 von EUWID Wasser und Abwasser, die am 26. Juni 2018 als E-Paper und Printmedium erscheint. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − ISOE-Prognosemodell erleichtert Wasserbedarfsanalysen für Kommunen

Marie-Luise Wolff neue BDEW-Präsidentin  − vor