Klage gegen Anschlussverfügung an zentrale Schmutzwasserbeseitigungsanlage abgewiesen

Auf dem Grundstück betreibt der Kläger eine Kleinkläranlage

|
|

Einem Grundstückseigentümer, der sich mit einer Klage gegen die Anschlussverfügung an eine zentrale Schmutzwasserbeseitigungsanlage gewendet hatte, war vor dem Verwaltungsgericht (VG) Cottbus kein Erfolg beschieden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

- Anzeige -