|  
International» weitere Meldungen

Suez meldet drei neue Wasser-Aufträge aus den USA

Suez meldet drei neue Wasser-Aufträge aus den USA
Bildquelle: Carsten Reisinger - Fotolia - 77995519
09.11.2018 − 

Der französische Suez-Konzern hat aus den USA drei neue Aufträge mit einem Gesamtvolumen von über 180 Mio. Euro erhalten. Der Umweltdienstleister wird nach eigenen Angaben zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung in Jersey City im Bundesstaat New Jersey und zur Schonung der Wasserressourcen Südkaliforniens beitragen. Zudem wird die Suez-Gruppe für das Wärmekraftwerk Conemaugh im Bundesstaat Pennsylvania industrielle Wasserlösungen bereitstellen.

Wie der Umweltkonzern berichtete, haben die Jersey City Municipal Utility Authority (JCMUA) und Suez ihren seit 1996 bestehenden Public-Private-Partnership-Vertrag um neun Jahre verlängert. Der Auftrag mit einem Volumen von 155 Mio. Euro umfasst die Instandhaltung und den Betrieb der Trinkwasser-Infrastrukturen der 262.000 Einwohner zählenden Stadt Jersey City.

Zu diesen Infrastrukturen gehören das Wasserwerk Boonton mit einer Kapazität von 300.000 Kubikmetern pro Tag, zwei Staudämme, ein Einzugsgebiet von 310 km², ein 37 km langer Aquädukt und ein 520 km langes Trinkwassernetz. Suez wird auch für den Kundenservice und die Rechnungsstellung verantwortlich sein. Der neue Auftrag umfasse die Modernisierung der Trinkwasserverteilungsinfrastruktur mit dem Ziel, 36.000 intelligente Wasserzähler zu installieren.

Bei dem Auftrag des West Basin Municipal Water District für den Betrieb und die Instandhaltung der Wasseraufbereitungsanlage Edward C. Little Water Recycling Facility sowie vier weiterer Anlagen im kalifornischen El Segundo (Kalifornien) handelt sich ebenfalls um eine Vertragsverlängerung. Damit werde die Zusammenarbeit von 1994 um zwei weitere Jahre verlängert. Der Auftragswert liege bei 26 Mio. Euro.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Sie wollen mehr? Das aktuell vergünstigte Premium-Abo+ bietet Ihnen eine perfekte Kombination aus dem Print- und Digitalangebot von EUWID Wasser und Abwasser.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Voith liefert Pumpen im Wert von 27 Mio. Euro nach Peking

Suez vermeldet aus Lateinamerika neue Aufträge im Wasser- und Abwasserbereich  − vor