Horizontaler Werbeblock Vertikaler Werbeblock
Horizontaler Werbeblock Horizontaler Werbeblock

Printausgabe

EUWID Wasser und Abwasser Ausgabe: 31/2014

Politik

  • UBA: „Phosphor-Recycling aus Klärschlamm lohnt sich“
  • IGKB unterstreicht Bedeutung der Bodensee-Reinhaltung
  • Breitbandausbau durch Inanspruchnahme der Wasser-/Abwassernetze weiterhin in der Kritik
  • Neues Informationssystem „Isar-Wächter“ vorgestellt
  • Schleswig-Holstein will Gewässer besser vor Nährstoffeinträgen schützen
  • NRW-Landesregierung lehnt Fracking in den Niederlanden ab
  • „Bündnis zum Schutz von Wasser“ fordert strikte Regulierung von Fracking
  • „Wasser ist Querschnittsthema bei Stadtplanung“
  • IKSR warnt vor hoher Fischsterblichkeit durch Wasserkraftturbinen in Rheinnebenflüssen
  • Landesregierung fördert Hochwasserschutz in Neuwied
  • Mainz fördert Fischtreppe im Schwarzbach mit 1,5 Mio. €
  • NLWKN bewertet K+S-Antrag als „unvollständig und unzureichend“
  • Zustand der Moore deutlich verbessert

Wirtschaft

  • Keine Veränderung der Trinkwasserpreise im Juni
  • INAR: Netzwerk für neuartige Abwassersysteme
  • Voith erhält Auftrag von US Army in Tennessee

Recht

  • BGH: Eigentümer muss bei Anschluss ans Abwassernetz Baukostenzuschuss zahlen
  • „Entscheidung zur Elbvertiefung kommt Signalwirkung auf Gewässerschutz zu“

International

  • UN-Generalsekretär startet „Total Sanitation“ in Haiti
  • Österreich: Anschlussgrad an Kläranlagen Ende 2012 auf 94,5 Prozent gestiegen
  • Österreichische Bahn plant Wasserkraftwerk in Kärnten
  • UFZ: Klimawandel könnte Wasserressourcen in Jordanien stärker zusetzen als in Israel/Palästina

Forschung und Praxis

  • Seen in Permafrostgebieten ziehen seit letzter Eiszeit Treibhausgase aus der Atmosphäre

Vermischtes

  • Japanisches Museum zeigt Toiletten-Sonderausstellung

  • Texte zum Umweltrecht
  • Kommunen
  • Aus den Ländern
  • Firmenmeldungen
  • EU-Ausschreibungen
  • Notiert
  • Aus Forschung und Praxis