Horizontaler Werbeblock Vertikaler Werbeblock
Horizontaler Werbeblock Horizontaler Werbeblock

Printausgabe

EUWID Wasser und Abwasser Ausgabe: 42/2014

Politik

  • Elbvertiefung: Scholz mahnt Debatte zu Umweltschutz und Wirtschaftswachstum an
  • Erneuerbaren-Verband begrüßt Wasserkraft-Erlass in NRW
  • Brandenburg: DDR-Waschmittel mögliche Ursache für hohen Uran-Gehalt
  • Legionellen-Erkrankungen: Belastungen im Kraftwerk Weisweiler festgestellt
  • Nachhaltige Unternehmen kritisieren Juncker-Vorschläge
  • TTIP-Verhandlungen: Beide Seiten sprechen sich für hohe Umweltschutz-Standards aus
  • „Bisherige Maßnahmen gegen Verockerung unzureichend“
  • VSR: Wümme und Hamme durch intensive Grünlandwirtschaft mit Phosphaten belastet
  • Einigung in Lauenburg über Hochwasserschutz
  • Umweltschützer und Grüne in Bayern fordern verschärfte Vorgaben zur Düngung
  • BUND kritisiert „Freibrief für die Werraversalzung“
  • Höfken weiht Nano-Membran-Kläranlage in Petersberg ein
  • Bund der Steuerzahler listet Missstände im Wasser- und Abwasserbereich auf

Wirtschaft

  • Norma Group übernimmt amerikanischen Wassermanagement-Spezialisten NDS
  • Westerheim baut Kläranlage um vierte Reinigungsstufe aus
  • Dena spricht sich für zügigen Ausbau von Stromspeichern aus
  • Merkblatt zu Berstverfahren wird zu DWA-Arbeitsblatt
  • SWH erzielten 2013 ein Plus in der Wassersparte

Recht

  • WHG untersagt nicht jegliche Bauplanung in Überschwemmungsgebieten
  • Säumniszuschläge bleiben auch nach Aufhebung eines Bescheides bestehen

International

  • Luxemburger Trinkwasserversorgung aus Stausee Esch-sur-Sûre wieder möglich

Forschung und Praxis

  • KIT-Projekt zur besseren Wasserver- und Abwasserentsorgung in Karstgebieten
  • Wendebach-Stausee bei Niedernjesa wird umgebaut
  • Ruhrverband beteiligt sich an Projekten E-Klär und Enerwa

  • Kommunen
  • Texte zum Umweltrecht
  • Firmenmeldungen
  • Personen
  • EU-Ausschreibungen
  • Notiert
  • Internationales
  • Aus Forschung und Praxis