Printausgabe

EUWID Wasser und Abwasser Ausgabe: 3/2021

Politik

  • Umweltbundesamt legt neue Kostensätze zur Bezifferung von Umweltschäden vor
  • Öko-Regelungen: Schulze legt Vorschläge zur nationalen Umsetzung der EU-Agrarreform vor
  • Hamburg und das Saarland verschärfen Düngeregeln
  • Bund erkennt neue Düngeverordnung an
  • NRW-Landesregierung verabschiedet bundesweit erstes Klimaanpassungsgesetz
  • IGB: Geplanter Ausbau der Oder gefährdet seltene Lebensräume und Landwirtschaft
  • Anhörungsverfahren zu Bewirtschaftungs- und Risikomanagementplänen gestartet
  • EIB unterstützt Emscherumbau mit weiteren 500 Millionen Euro
  • RZWas: Bayern verlängert Förderung wasserwirtschaftlicher Vorhaben
  • Thüringen hat Förderrichtlinie für Kleinkläranlagen verlängert

Wirtschaft

  • Gelsenwasser will Smart Metering in der Wasserversorgung mit Partnern voranbringen
  • AZV Südholstein saniert Kläranlage Lentföhrden
  • FNR erprobt Geotextilfilter zur Uferbefestigung mit Pflanzen
  • Ruhrverband: Arbeiten an Kläranlagen Altena und Bochum-Ölbachtal schreiten voran
  • WWAV plant für 2021 rund 36,4 Mio. Euro an Investitionen
  • SWT setzen bei der Trinkwasserversorgung auf Photovoltaik, Turbinen und Speicher
  • UDE stärkt Wasser-Aktivitäten mit dem FutureWaterCampus

Recht

  • Abwasser-Gebührensatzungen müssen Ermächtigungsgrundlage vollständig zitieren
  • VG Ansbach weist Klagen gegen die Festsetzung einer Schmutzwassergebühr ab

International

  • Suez kauft Wasserdienstleister im US-Bundesstaat New York
  • Veolia startet neue Initiative für eine vollständige Übernahme von Suez
  • Klimawandel: Wenig Aufmerksamkeit für sinkende Wasserpegel in Binnenseen
  • Neues Projekt zur dezentralen Behandlung von Krankenhausabwässern in Uganda
  • Schweiz verstärkt Maßnahmen zum Schutz vor Naturgefahren
  • Tiroler Landesregierung: Hochwasserschutz im mittleren Unterinntal nimmt Formen an
  • Wasserkraft: Rückgang um 9 % bei Energieverträgen

  • Aus den Ländern: 2019 in Sachsen-Anhalt 51.872 Tonnen Klärschlamm in Trockenmasse aus kommunalen Kläranlagen direkt entsorgt
  • Aus den Ländern: Burgunderrotalgen erstmals in Hamburger Badegewässer festgestellt
  • Aus den Ländern: Neues Kompetenzzentrum Umweltinformatik an LUBW
  • Kurz Berichtet: Europaparlament und EU-Mitgliedstaaten erzielen vorläufigen LIFE-Kompromiss
  • Kurz Berichtet: Handbuch „Das Water Safety Plan (WSP)-Konzept für Gebäude
  • Aus den Ländern: Programm „100 Wilde Bäche für Hessen" erfolgreich angelaufen
  • Firmenmeldungen: Hauraton
  • Firmenmeldungen: Gemeindewerke Wickede und Stadtwerke Fröndenberg fusionieren rückwirkend zum 1. Januar 2020
  • Firmenmeldungen: K+S und Remex bündeln Aktivitäten zur Abdeckung von Kali-Rückstandshalden
  • Firmenmeldungen: Rheinenergie stellt Versorgung für Frechen um
  • Firmenmeldungen: Wilo SE
  • Aus Forschung und Praxis: Über 2.000 Liter Felchenlaich 2020 im Bodensee gewonnen